Newsletter.

Ich möchte immer auf dem Laufenden bleiben.
Bitte senden Sie mir künftig den Newsletter der Heinze Gruppe.

   

Newsletterarchiv

Thema
Heinze Gruppe startet eine Kooperation mit CTE
Virtuelle“ Galvanik – ohne galvanische Beschichtung?
Image-Revolution!
Sunset Date!
Wertstoff!
Flagge zeigen!
Glänzende Aussichten.
Bunte Vielfalt.
Sechs auf einen Klick!
Heinze Gruppe startet eine Kooperation mit CTE
Heinze Gruppe - Newsletter Juli 2017
Im Browser öffnen >>


 82202ede-935c-458c-a3f0-870a0d63c6fc.png Heinze Gruppe startet eine Kooperation mit CTE

<<AnredeDE>> <<Nachname>>,

die Heinze Gruppe mit Sitz in Herford und die CTE GmbH in Osnabrück haben eine unternehmensübergreifende Kooperation im Bereich Produktentwicklung und Projektmanagement vereinbart. An 5 Standorten in Deutschland ist CTE in unmittelbarer Kundennähe vertreten.

Als Oberflächenspezialist ist die Heinze Gruppe führend in der Produktion und Veredelung von komplexen Kunststoffbauteilen und Baugruppen in unterschiedlichsten Branchen. Die Heinze Gruppe erweitert nun ihre Wertschöpfung im Bereich Produktentwicklung. CTE wiederum nutzt das Fertigungs- und Oberflächen Knowhow der Heinze Gruppe für ihre Projekte im Bereich Engineering.

Gemeinsam begeistern wir uns für Technologien und freuen uns auf jeden, der diese Leidenschaft mit uns teilt. Unsere Teams arbeiten in einem Umfeld, welches Ihnen viel Raum für die Übernahme von Verantwortung, Kreativität und ständige Weiterbildung bietet. Das ist die Basis für unseren Erfolg.

Nachfolgend finden Sie die Aufgabenfelder, welche wir als Heinze Gruppe nun zusätzlich abdecken können:

Produktentwicklung:
  • Designstudien, Visualisierung
  • Konzeptentwicklung
  • Herstellung von Funktionsmustern
  • Serienentwicklung bis SOP
  • 3D-Konstruktion CATIA / NX / Autodesk
  • CAE Analysen (linear und nichtlinear)
  • PDM Datenanbindung der OEMs
Produktmanagement:
  • Resident Engineering OEM Standorte
  • SE-Team Management
  • Projekt Engineering bis SOP
  • Industrialisierung
  • QM Planung und Abwicklung
  • Projektmanagement
Wir freuen uns über unsere langfristige Kooperation!

Haben Sie noch Fragen?  Nehmen Sie Kontakt auf.

Starke Töchter:
www.hero-galvanik.de | www.smk-galvanik.de | www.cobiax.com | www.heiform.de | www.heinze-anlagenbau.de | www.heinze-kunststofftechnik.de | www.heinze-shpk.com | www.linden-gruppe.de | www.linden-gruppe.cz

50d6da5c-9ce1-46f6-b5fd-dd5437850aca.jpg Heinze Group enters into a cooperation with CTE

<<AnredeEN>> <<Nachname>>,

Heinze Gruppe with its head office in Herford and CTE GmbH in Osnabrück have agreed to establish a strategic cooperation in the areas of product development and project management. With its five locations in Germany, CTE is in close proximity to its customers.

As a surface specialist, Heinze Gruppe is a leader in the production and processing of complex plastic components and assemblies in different industrial sectors. With the cooperation, Heinze Gruppe expands its value chain in the area of product development. On the other hand, CTE uses the manufacturing and surface expertise of Heinze Gruppe for its projects in the area of engineering.

Together, we are enthusiastic about technologies and look forward to everyone who shares this passion with us. Our teams work in an environment that gives them a lot of scope for the assumption of responsibility, creativity and continuous education. This forms the basis for our success

In the following, you will find the scope of duties, which we can now additionally cover as Heinze Gruppe:

Product development:
  • Design studies, visualization
  • Concept development
  • Production of functional models
  • Serial development up to SOP
  • 3D constructions CATIA / NX / Autodesk
  • CAE analyses (linear and non-linear)
  • PDM data connection with OEMs
Product Management:
  • Resident Engineering OEM sites
  • SE team management
  • Project Engineering until SOP
  • Industrialization
  • QM planning and processing
  • Project Management
We look forward to our long-term cooperation!

Do you still have any further questions?  Get in touch with us.

Strong Subsidiaries:
www.hero-galvanik.de | www.smk-galvanik.de | www.cobiax.com | www.heiform.de | www.heinze-anlagenbau.de | www.heinze-kunststofftechnik.de | www.heinze-shpk.com | www.linden-gruppe.de | www.linden-gruppe.cz
Heinze Gruppe GmbH
Eupener Str. 35
32051 Herford
Copyright: ©Heinze Gruppe 2017 
E-Mail: 
info@heinze-gruppe.de 
Web: 
www.heinze-gruppe.de

Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list
This email was sent to <<E-Mail-Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Heinze Gruppe GmbH · Eupener Str. 35 · Herford 32051 · Germany
Virtuelle“ Galvanik – ohne galvanische Beschichtung?
Heinze Gruppe Newsletter Juli 2017
Im Browser öffnen >>

 82202ede-935c-458c-a3f0-870a0d63c6fc.png  „Virtuelle“ Galvanik – ohne galvanische Beschichtung?


Wer wie bei der Heinze Gruppe innovative Produkte verkauft, überzeugt auch durch seinen Service.


<<AnredeDE>> <<Nachname>>,

auch in unserer Welt der Kunststoffgalvanik streben wir nach ständiger Verbesserung. Neuerdings setzen wir hierbei verstärkt auf modernste Softwareunterstützung in Form einer neuer Anwendungssoftware.

Von dieser „virtuellen Galvanik“ können auch Sie profitieren!

Mit Hilfe modernster Simulationssoftware sind wir nun in der Lage, die galvanische Beschichtung Ihrer Produkte im Vorwege durchzuführen und darzustellen, noch bevor uns die ersten Musterteile erreichen. Dabei greifen wir auf CAD-Daten Ihrer Bauteile zurück. Sobald Sie uns diese Daten übermitteln, können wir Ihnen eine virtuelle galvanische Beschichtung anbieten und Ihre Produkte simulieren, ohne Ihre Rohteile tatsächlich vorab bemustern zu müssen.

Denn Sie wissen auch: Die Bemusterung Ihrer ersten Rohteile bis hin zur Serienfertigung ist nicht nur ein zeitaufwendiger Prozess zwischen Ihrer und unserer Projektabteilung. Final müssen Sie mittels unserer Hilfe mit Ihren Produkten den größtmöglichen Beschichtungserfolg, eine möglichst niedrige Rohteilfehlerrate sowie eine möglichst effiziente Gestellbelegung erreichen.

Unsererseits rückt Ihre Beratung hinsichtlich des Schichtaufbaus und der Schichtverteilung der jeweiligen metallischen Oberfläche auf dem Fertigteil immer mehr in den Fokus. Die Auswertung der Simulation übermitteln wir dann bei individuellen Kundengesprächen.

Unsere Simulationssoftware liefert hierfür umfangreiche Ergebnisse in Form von Diagrammen, Tabellen und anderen Grafiken zu den verschiedenen Schichtdicken in bestimmten Bereichen des Bauteils. Weiterhin können separate Messpunkte auf dem Bauteil festgelegt werden, welche unter Umständen besondere technische Beachtung finden und bei weiteren Simulationen vordergründig untersucht werden müssen. Es lassen sich auch ganze Flächen oder andere Geometrien des Bauteils in Gruppen unterteilen, welche wiederum unterschiedliche Qualitätsanforderungen des Kunden erfüllen müssen. Die Vielfalt der möglichen Auswertungen ist enorm. Alle Informationen können sowohl anhand der messbaren und simulierten Daten als auch direkt dreidimensional innerhalb der Software analysiert werden.

Mit Hilfe unserer computergestützten Galvaniksimulationen können wir nicht nur Rückschlüsse ziehen auf die Anordnung der Rohteile auf einem Warenträger, ihre genaue Position und Rotation, Abstände und Kontaktierungen. Insbesondere ergeben sich für Sie wichtige neue Erkenntnisse für Ihr Artikeldesign und für die Gestaltung und Anfertigung von Werkzeugen.

Unter Berücksichtigung aller physikalischen und chemischen Gesetzmäßigkeiten ist unsere Software in der Lage, die reellen Bedingungen des Fertigungsprozesses mit nahezu identischen Ergebnissen zur Realität zu simulieren. Als Basis liegt der Software zur Simulation des Galvanisierens ein virtuelles Modell unserer Galvanikautomaten zu Grunde. Zwischen Theorie und Praxis verzeichnen wir Abweichungen von +/- 10 %.

Die Hauptvorteile für Sie noch einmal zusammengefasst:
  • Galvanoprozesse sind im Vorfeld darstellbar und analysierbar
  • Auf das Design der Bauteile und das der Werkzeuge kann in der Planungsphase optimierend Einfluss genommen werden
  • Schichtstärken und deren Verteilungen sind im Vorfeld bekannt und können noch beeinflusst werden
  • Ressourcen- und Kosteneinsparung durch galvanogerechte Auslegung des Designs und der Werkzeuge
  • Optimale Prozessauslegung der Galvanik, Reduzierung von Werkzeugoptimierungen und Bemusterungsdurchläufen
Überzeugen auch Sie sich von unserem Knowhow in der „virtuellen Galvanik“ und profitieren Sie davon!

Haben Sie noch Fragen?  Nehmen Sie Kontakt auf.

Starke Töchter:
www.hero-galvanik.de | www.smk-galvanik.de | www.cobiax.com | www.heiform.de | www.heinze-anlagenbau.de | www.heinze-kunststofftechnik.de | www.heinze-shpk.com | www.linden-gruppe.de | www.linden-gruppe.cz

50d6da5c-9ce1-46f6-b5fd-dd5437850aca.jpg   “Virtual Electroplating”: Electroplating without coating?


In Heinze Group we sell innovative products and convince you also through our service.
<<AnredeEN>> <<Nachname>>,

also in our world of electroplating for plastics we strive for constant improvement. Recently we are increasingly focusing on the latest software support. We operate with a new application software in the field of our electroplating facilities.

You as a customer can also benefit from “Virtual Electroplating”!

With the help of our state-of-the-art simulation software, we are now able to display the galvanic coating of your products in advance, even before the first sample parts reach us. In doing so, we use your product specific CAD. Once you submit the data to us, we can offer you a virtual galvanic coating and simulate your products without actually having to sample your raw parts beforehand.

As you may know, sampling your first raw parts right up to serial production is not only a time consuming process between your and our project managers. At the end, you need to achieve the highest possible coating success, the lowest possible raw part scrap rate as well as the most efficient frame layout possible.

For us, consulting you in regard to the layer structure and the layer distribution of the respective metallic surface on your finished parts is becoming more and more important. We can provide sufficient information on the detailed evaluation of a simu-lation in individual customer meetings.

Our simulation software provides comprehensive results in form of diagrams, tables and other graphics for the different layer thicknesses in certain areas of the component parts. Furthermore, separate measuring points can be defined on the part, which may have special technical attention and in case of successive additional simulation can be investigated more accurately. It is also possible to subdivide entire surfaces or other geometries of the single part into groups, which have to fulfill different quality requirements as defined by our customers. All pieces of information can be analyzed using the measurable and simulated data as well as directly the three-dimensional space within the software.

Using the computer-assisted electroplating simulations, we can draw conclusions about the exact position and rotation, the dis-tances and contacts for arranging the component parts on a rack. In particular, you will find important new insights for your part design and for the design and manufacture of tools.

The software is able to simulate the real conditions of the production process with almost identical results to reality, consider-ing all physical and chemical laws. Furthermore, the software simulates plating performance based on a virtual mock-up of our plating lines. Between theory and practice we record deviations of +/- 10%.

We once again sum up the main advantages for you:
  • Electroplating processes can be visualized and analyzed in advance
  • You can already gain influence on the design of the parts and their tools based the planning phase
  • Electroplating layer distributions / intensities are known before and can still be influenced
  • Savings in resources and costs by development of an electroplated design and tools
  • Optimal process design of electroplating processes, reduction of tool optimizations and sampling runs
Do you still have any further questions?  Get in touch with us.

Strong Subsidiaries:
www.hero-galvanik.de | www.smk-galvanik.de | www.cobiax.com | www.heiform.de | www.heinze-anlagenbau.de | www.heinze-kunststofftechnik.de | www.heinze-shpk.com | www.linden-gruppe.de | www.linden-gruppe.cz
Heinze Gruppe GmbH
Eupener Str. 35
32051 Herford
Copyright: ©Heinze Gruppe 2017 
E-Mail: 
info@heinze-gruppe.de 
Web: 
www.heinze-gruppe.de

Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list
This email was sent to <<E-Mail-Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Heinze Gruppe GmbH · Eupener Str. 35 · Herford 32051 · Germany
Heinze Newsletter
 
  Sehr geehrte Damen und Herren,  
 
 
english version below
 
 

wer heute ein Auto kauft, der kauft ein Lebensgefühl, das seinen stilvollen Ausdruck in einer perfekt gestylten Ausstattung wiederfindet. Wenn der Blick über attraktive Dekorblenden und Markenembleme streift oder an eleganten Chromschaltern hängen bleibt, deren Symbolik nachts leuchtet, steckt immer öfter das Knowhow unseres Tochterunternehmens „LINDEN“ dahinter. 

Die Spezialisten für oberflächenveredelte Kunststoffteile produzieren seit mehr als 50 Jahren für die Automobilindustrie und werden den höchsten Qualitäts- und Designansprüchen der OEMs gerecht. Mit Speziallacken hochbrillante Oberflächen zu schaffen, die eine ideale Ergänzung zu verchromten Designs darstellen, ist aber nur eine der Kernkompetenzen von LINDEN.

Patentiertes Verfahren stellt Glanz Look auf Lackbasis her
Jetzt haben die Veredelungsspezialisten aus Lüdenscheid eine auf Lack basierende Imagetechnologie entwickelt. Diese patentierte Lösung erlaubt erstmalig, die Glanzoptik mit Hilfe spezieller Lacksysteme darzustellen. Glanz- und Matt-Farben können hierbei aneinander grenzend appliziert werden. 
Ausgangspunkt dieser Technologie ist eine Kunststofflinse, mit welcher verschiedene Emblemvarianten aus nur einem Spritzgießwerkzeug produziert werden können. 

Endlich können Sie Markenembleme frei gestalten
In Kombination mit dem Tampondruckverfahren oder der Beschriftung per Laser erhöhen sich die Gestaltungsmöglichkeiten noch weiter. Den Designwünschen der OEMs sind also kaum Grenzen gesetzt, selbst dann nicht, wenn die Produktionen verschiedener Emblemvarianten miteinander kombiniert werden sollen. Wie erfolgreich LINDEN seine neue Technologie vermarktet, zeigen die Beispiele aus der Produktion, die bereits im Serieneinsatz sind.

Die Vorteile der Imagetechnologie auf einen Blick:
- Verschiedene Emblemvarianten aus einem Spritzgießwerkzeug
- Variantenvielfalt durch Tampondruck und Laserbeschriftung
- Kombinierte Fertigung von verschiedenen Emblemvarianten
- Farbenvielfalt
- 3D Tiefeneffekte
- Durchleuchtung in verschiedenen Varianten
- Laserbeschriftung im Glanz Look
- Sehr filigrane Schriften möglich
- Optionale Erhöhung der Kratzbeständigkeit durch
  UV-Klarlackbeschichtung
- REACH-konform
- Keine Delaminierung
- UV-stabil
- Pflegeleicht aufgrund glatter Oberfläche
- Bereits etablierte Technologie im Serieneinsatz


Haben Sie noch Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf.

 
 
  Starke Töchter  

 

 
 
 
 

HeiForm Werkzeug- und Formenbau
LINDEN Lüdenscheid
HeRo Galvanotechnik
Heinze SHPK
Heinze Kunststofftechnik
LINDEN Hustopeče
SMK Oberflächenverdelung
Heinze Cobiax

 


 

 
 
 
  English version:  

 

 
 
 

Today´s car purchasers buy an attitude of life, which more often reflects in a stylish interior and exterior equipment. Whenever stylish ornamental covers and brand emblems with and without light features are required, our LINDEN companies in Germany and in the Czech Republic play a predominant role in the car industry. 

For more than 50 years, our specialists in LINDEN Group are developing integrated solutions for the surface treatment of emblems and claims for various applications and industries. Now special varnishing solutions for sophisticated emblems have been created and present a realistic alternative to chrome plated emblems and covers. 

Patented technologies on a special varnishing base
Our surface specialists in LINDEN have brought a special image technology to market on a varnishing base for emblems and other décor elements. Brilliant gloss and matt gloss colours can adjoin on one product produced. Starting point of this technology is a plastic lens with which different emblem variations can be produced in one injection-moulding tool.

Finally, you can produce brand emblems in more variations
If you combine tampon printing and laser technologies, your variations in design of emblems and ornamental covers still increase. Limits in the production of OEM design aspirations can be overcome, even if different design variations shall be produced in more combinations. How successfully LINDEN is marketing its new technology, can be exemplified by different serial applications.

The advantages of the image technology at a glance:
- Different emblem variations in one injection-moulding tool
- Variety of variations by combining tampon printing and
  laser inscriptions
- Combined manufacturing of different emblem variations
- Colour variety
- 3D air effects
- Screening in different applications
- Laser inscription in glamour appearance
- Sophisticated and filigree writings possible
- Optional improvement in scratch proof by UV varnish coating
- REACH-conform
- No delamination
- UV stable
- Easy to clean due to smooth surface
- Already established technology in standard applications


Do you still have any further questions? Get in touch with us.

 
 
  Strong Subsidiaries  

 

 
 
 
 

HeiForm Tool Shop
LINDEN Lüdenscheid
HeRo Galvanotechnik
Heinze SHPK
Heinze Kunststofftechnik
LINDEN Hustopeče
SMK Electroplating
Heinze Cobiax

 


 

 
 
 
 

Bitte senden Sie mir künftig keine Newsletter mehr.

Email Marketing Powered by MailChimp

 
 
Heinze Newsletter
 
  Sehr geehrte Damen und Herren,  
 
 
 

Verliert Chrom am 21. September 2017 seinen Glanz?
Wenn es nach der europäischen Chemikalienverordnung REACH geht, dann könnten Autos, Badezimmer oder Handys in Zukunft weit weniger attraktiv aussehen. Schluss mit glänzenden Zierleisten, prunkvollen Markenemblemen oder blitzenden Armaturen. Der 21. September 2017 ist das sog. „Sunset Date“ der Europäischen Union für Chromtrioxid. Ab diesem Tag dürfen viele Präzisionsteile und Designhighlights unserer Kunden dann nur noch mit einer speziellen Autorisierung bezüglich des Einsatzes von Chrom hergestellt werden. 

Wenn die Umwelt sich freut, glänzen auch wir.
Dieser Grundsatz der Heinze Gruppe gilt selbstverständlich auch für die Chrom VI Problematik. Alle betrieblichen Entscheidungen der Gruppe orientieren sich am Prinzip der Nachhaltigkeit und der Gesetzeskonformität. Der verantwortliche Umgang mit den natürlichen Ressourcen wird von uns genauso ernst genommen, wie eine saubere Produktion und das Verhindern von Umweltbeeinträchtigungen. Als Mitglied des „Fachverbandes Galvanisierte Kunststoffe e.V.“ (FGK) unterstützen wir deshalb alle Aktivitäten, das sechswertige Chrom durch ein adäquates Äquivalent zu ersetzen.

Die Heinze Gruppe arbeitet ausschließlich mit verantwortungsvollen Herstellern zusammen!
Die Hersteller und Importeure von Chrom (VI) haben die Hauptverantwortung bei der Autorisierung übernommen. Als sog. Downstream-User ist die Heinze Gruppe ein nachgeschalteter Anwender. Einen Überblick über das laufende Verfahren können Sie sich beim FGK herunterladen: http://www.f-g-k.org/sachstand-reach.html.
Die Autorisierungsdokumente wurden mittlerweile eingereicht. Aktuell läuft das Verfahren der öffentlichen Konsultation, dessen Status Sie sich unter folgender Internetadresse ansehen können: http://echa.europa.eu/addressing-chemicals-of-concern/authorisation/applications-for-authorisation/-/substance-rev/10108. Wir gehen davon aus, dass wir unsere Kunden auch nach dem 21. September 2017 in gewohnter Heinze-Qualität und natürlich REACH-konform mit galvanisierten Produkten versorgen können.

Das wird Ihre Kunden interessieren.
Auf den Endprodukten befinden sich gar keine Chrom VI-Verbindungen, sondern das unbedenkliche Metall Chrom. Chrom VI-Verbindungen werden beim Kunststoffgalvanisieren nur innerhalb der Produktion genutzt, einerseits um den Kunststoff galvanisierfähig zu machen (konditionieren) andererseits, um abschließend durch das Galvanisieren Chrom als Metall abzuscheiden. Markenembleme, Zierleisten oder Armaturen waren und sind auch weiterhin aus unbedenklichem Chrom.

Mehr Informationen über die Heinze Gruppe
unter 
www.heinze-gruppe.de

 
 
  Starke Töchter  

 

 
 
 
 

HeiForm Werkzeug- und Formenbau

Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Spritzgießwerkzeugen und Montagevorrichtungen


LINDEN Lüdenscheid
Kunststoffteile in der internationalen Automobilindustrie


HeRo Galvanotechnik
Galvanisieren von Kunststoffen als Dienstleistung


Heinze SHPK
Produktion und Montage von Kunststoffteilen
in der Bau-, Elektronik-, Möbel-, Konsum- und der Sanitärindustrie

 

Heinze Kunststofftechnik
Serienfertigung oberflächenveredelter Kunststoffkomponenten




LINDEN Hustopeče
Produktion von Kleinserien,
Ersatzteilen und Montagen



SMK Oberflächenveredelung
Lohngalvanikdienstleistungen
 
 
 
 

Bitte senden Sie mir künftig keine Newsletter mehr.

Email Marketing Powered by MailChimp

 
 
Heinze Newsletter
 
  Sehr geehrte Damen und Herren,  
 
 
 

Abfall ist in der Heinze Gruppe lange noch nicht Müll.
Um ihrer Verantwortung gerecht zu werden und auch zukünftig konkurrenzfähig zu bleiben, setzt die Heinze Gruppe von Jahr zu Jahr intensiver den Fokus auf die effiziente Nutzung von Energie, das Reduzieren von Abfall und auf clevere Recyclingkonzepte. So ist es der Heinze Kunststofftechnik beispielsweise gelungen, mit einem neuen Konzept den reinen Abfall um 60% zu reduzieren. 

Kosten sparen durch 50 Tonnen weniger Restmüll pro Jahr!
Ein wichtiger Eckpfeiler des neuen Abfallkonzeptes war die Umstellung von mehreren verschiedenen Entsorgern auf einen Hauptentsorger. Seit 2013 arbeitet die Gruppe jetzt mit der Firma Drekopf (www.drekopf.de) zusammen. Das Ziel, die im Abfall enthaltenden Wertstoffe getrennt zu sammeln und dem Recycling zuzuführen, wird mehr als erreicht. Durch die effiziente Trennung der Abfallströme lässt sich der verbleibende Restmüll um rund 50 Tonnen pro Jahr reduzieren, die nicht als Entsorgungskosten zu buche schlagen!

Gut sortiert in eine nachhaltige Zukunft.
Darüber hinaus werden alle Kunststoffe sortenrein getrennt – nach: ABS natur, ABS bunt, ASA, PC bunt, PA, galvanisierte 1K-Teile und galvanisierte 2K-Teile. Damit legt die Heinze Gruppe einen wichtigen Grundstein für die effiziente und ressourcenschonende Weiterverarbeitung ihrer Ausschussware und leistet dadurch einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Abfallwirtschaft.


Mehr Informationen über die Heinze Gruppe
unter 
www.heinze-gruppe.de

 
 
  Starke Töchter  

 

 
 
 
 

HeiForm Werkzeug- und Formenbau

Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Spritzgießwerkzeugen und Montagevorrichtungen


LINDEN Lüdenscheid
Kunststoffteile in der internationalen Automobilindustrie


HeRo Galvanotechnik
Galvanisieren von Kunststoffen als Dienstleistung


Heinze SHPK
Produktion und Montage von Kunststoffteilen
in der Bau-, Elektronik-, Möbel-, Konsum- und der Sanitärindustrie

 

Heinze Kunststofftechnik
Serienfertigung oberflächenveredelter Kunststoffkomponenten




LINDEN Hustopeče
Produktion von Kleinserien,
Ersatzteilen und Montagen



SMK Oberflächenveredelung
Lohngalvanikdienstleistungen
 
 
 
 

Bitte senden Sie mir künftig keine Newsletter mehr.

Email Marketing Powered by MailChimp

 
 
Heinze Newsletter
 
  Sehr geehrte Damen und Herren,  
 
 
english version below
 
 

Ihre Marke hat eine eigene Handschrift. Setzen wir sie in Szene. Wissen Sie, was der edrive, drive-e oder e-hybrid gemeinsam haben? Es handelt sich um Schriftzüge made by LINDEN. So unterschiedlich die Markenphilosophien der einzelnen Autohersteller auch sind, wenn es um die Designschriftzüge ihrer neuen Serienmodelle geht, lassen OEMs bei LINDEN fertigen. 

Seit mehr als 50 Jahren arbeiten wir für die internationale Automobilindustrie und sind heute Lieferant für fast alle europäischen Marken und Fahrzeugreihen.



Unsere Spezialität – Designschriftzüge bis zur Serienfertigung.
Hätten Sie es gerne blank, verchromt, geprägt, lackiert, heiß geprägt oder mit SC Folien? LINDEN ist nicht ohne Grund führend in der Branche. In den letzten 15 Jahren haben wir über 3.000 unterschiedliche Schriftzüge entwickelt und produzieren heute jährlich mehr als 50.000.000 Einzelteile (1K/2K) überwiegend in Kunststoff, aber auch in Stahl und Aluminium. 

Vom Prototypen bis zur Serienreife gut beraten.
Außerdem beraten wir unsere Kunden bei der werkzeug-, spritzguss-, lack- und galvanogerechten Gestaltung der Bauteile. Wir entwickeln für Sie Werkzeuge für erste Prototypen oder übernehmen gleich die Produktentwicklung, vom Lastenheft bis zur Serienreife.  
Uns ist es wichtig, dass die Qualität und das Design jedes einzelnen Teils am Ende stimmen - darauf kommt es an. Unsere zertifizierte und kostenoptimierte Fertigung in Tschechien/ Hustopeče überzeugt durch ihre Leistungen in den Bereichen Montagen, Laser-Anwendungen, Lack-Wisch-Techniken und Heißprägen.

Wie wäre es mit einem glanzvollen Auftritt Ihrer Produkte? 
Profitieren Sie von der interdisziplinären Zusammenarbeit einer dynamischen Gruppe, die mit innovativen Lösungen immer wieder Maßstäbe in den Branchen Automotive, Telekommunikation, Sanitärtechnik und Konsumgüter setzt. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen. 

Weitere Informationen unter www.heinze-gruppe.de

 
 
  Starke Töchter  

 

 
 
 
 

HeiForm Werkzeug- und Formenbau

Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Spritzgießwerkzeugen und Montagevorrichtungen


Linden Lüdenscheid
Kunststoffteile in der internationalen Automobilindustrie


HeRo Galvanotechnik
Galvanisieren von Kunststoffen als Dienstleistung

 

Heinze Kunststofftechnik
Serienfertigung oberflächenveredelter Kunststoffkomponenten




LINDEN Hustopeče
Produktion von Kleinserien,
Ersatzteilen und Montagen



SMK Oberflächenveredelung
Lohngalvanikdienstleistungen
 
 
 
  English version:  

 

 
 
 

Your Brand has its own importance. Let’s restage it.
Do you know what is common in edrive, drive-e or e-hybrid? These are letterings made by LINDEN. How different brand philosophies of individual car manufacturers may be: If the design of letterings is essential for their new serial models, OEMs rely on Linden for their production.

For more than 50 years we have been manufacturing letterings for the international automotive industry and today we  are supplier for nearly all European brands and car series.



Our speciality – development from design to serial production of letterings.
Would you like to source parts glossyelectro platedpaintedhot stamped or with foils? Linden is leading in this industry not without reason. In the last fifteen years we have developed more than 3.000 different letterings and annually produce more than 50.000.000 single components (1K/2K) – mainly in plastic but also in steel and aluminium.

From prototypes to mass production.
We consult our customers concerning the design of each single component in respect to the best layout for tool construction, injection moulding, painting and/or electroplating. We develop moulds for first prototypes or take over responsibility for the complete product development from specification to mass production. The design and quality of each part is most important.
Our certified and cost-wise optimised production in Czech Republic/Hustopeče convinces with its capabilities in assembly, laser processes, paint-wipe technics and hot stamping.

How about a glamorous performance for your products?
Benefit from the interdisciplinary cooperation within the Heinze Gruppe, which again and again sets standards with innovative solutions for the automotivetelecommunicationsanitary andconsumer goods industries. We are looking forward to talking to you.

For additional information go to www.heinze-gruppe.de

 
 
  Strong Subsidiaries  

 

 
 
 
 

HeiForm Tool Shop
Development, Design and finishing of injection molds and assembly equipment


Linden Lüdenscheid
Surface coated plastics for the international automotive industry


HeRo Galvanotechnik
Electroplating technology for plastic materials

 

Heinze Kunststofftechnik
Mass production of refined surfaces for plastics



LINDEN Hustopeče
Low volume production,
spare parts and assemblies



SMK
Electroplating of plastic parts
 
 
 
 

Bitte senden Sie mir künftig keine Newsletter mehr.

Email Marketing Powered by MailChimp

 
 
Heinze Newsletter
 
  Sehr geehrte Damen und Herren,  
 
 
 

Neue Kunststoff-Galvanik-Anlage
Der Endspurt für die Fertigstellung unserer HeRo Kunststoff-Galvanik am neuen Standort Bad Salzuflen hat begonnen. Wir freuen uns, mit dieser Anlage unsere Kapazitäten merklich erhöhen zu können.

Anfang 2015 werden wir damit beginnen, die Anlage einzufahren und die ersten Bauteile zu qualifizieren.
 
In gewohnter Qualität können wir Ein- und Mehrkomponentenkunststoffe galvanisieren.
 
Fakten zur neuen Kunststoff-Galvanik-Anlage:
 
Ausführung

  • Anlagentechnik für das Galvanisieren von Kunststoffen und dazugehörige Abwasserbehandlung nach dem neuesten Stand der Technik und Umwelttechnik
  • Kapazität pro Tag ca. 2.000 m² 

Designvielfalt
  • Neben Glanzchromoberflächen können vier weitere Mattoberflächen simultan beschichtet werden
  • Weitere Oberflächen können vorgesehen werden

Korrosionsschutz
  • Mikroporiges Verfahren
  • Mikrorissiges Verfahren (jetzt zusätzlich!)
 
Kapazitäten
  • Anlagenfenster von 3.200 x 1.200 mm
  • Bis zu 360 Warenträger pro Tag
 
Zukunftsorientierte Investition für unsere Kunden
  • Investitionsvolumen von mehr als 10 Mio. €
  • Dreiwertige Verchromung in Vorbereitung 


Profitieren Sie von der interdisziplinären Zusammenarbeit einer dynamischen Gruppe, die mit innovativen Lösungen immer wieder Maßstäbe in den Branchen Automotive, Telekommunikation, Sanitärtechnik und Konsumgüter setzt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! - www.heinze-gruppe.de
 
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte über die Ihnen bekannten Ansprechpartner.



New plastic electroplating line
The final sprint for the completion of our HeRo plastic electroplating line at our new location in Bad Salzuflen has just begun. We are pleased to increase our capacity significantly with this new line.
 
In the beginning of 2015 we are going to plate the first samples for qualification.
 
Of course we are able to plate one and more component plastic parts.
 
Our new plastic electroplating line in short form:
 
Performance

  • Systems engineering for electroplating of plastics and sewage treatment for the most modern state of technology and environment technology
  • Capacity per day approx. 2.000 sqm
 
Design variety
  • Bright chrome and 4 further different matt grades can be plated simultaneously
  • Other surfaces can be provided
 
Corrosion protection
  • Microporous nickel system
  • Microcracked nickel system (now available!)
 
Capacities
  • Plating window of 3.200 x 1.200 mm
  • Up to 360 carriers per day
 
Future orientated investment for our customers
  • Investment volume of more than 10 Mio. €
  • We are able to implement trivalent chrome processes 


With Heinze you can profit from a dynamic and interdisciplinary group that offers innovative solutions and sets new standards for the automotive, telecommunications, sanitary and domestic appliance industries.

We are looking forward to your visit! - www.heinze-gruppe.de
 
For more information please contact us via the usual contact you already know.

 
 
 

Bitte senden Sie mir künftig keine Newsletter mehr.

Email Marketing Powered by MailChimp

 
 
Heinze Newsletter
 
  Sehr geehrte Damen und Herren,  
 
 
  vor allem verbinden Sie mit dem Namen unseres Hauses das Thema Spritzguss und Galvanik. Darüber hinaus bieten wir jedoch auch die Option
 der Lackierung in den unterschiedlichsten Ausprägungen für Sie an. Diesen Teil stellen wir Ihnen heute gerne einmal vor.
  1. Die Heinze Gruppe verfügt über zwei Flachbettlackierautomaten für alle gängigen Lacksysteme (Lösemittel, Wasser, UV) mit integrierter CO2 Vorbehandlung und Wendetechnik, um eine 6- seitige Lackierung (analog Roboterlackierung) zu ermöglichen.
  2. Darüber hinaus haben wir neu eine „State of the Art Spritzguss/Lackierintegration“ mit einer Durchlaufzeit vom Granulatkorn zum fertig lackierten Teil unter 10 Min. Hierbei wurde die Anlagentechnik (Spritzgussmaschine und Roboterlackierzelle) mit einem Mono-Cure-UV-Lacksystem speziell auf schwarzhochglänzende Bauteile abgestimmt.
  3. Für Prototypen, Kleinserien und Spezialanwendungen halten wir Handlackierkabinen für Sie bereit, gerne auch in einem Low Cost Country.
 
 
  Im Folgenden finden Sie noch einige Daten rund um unsere Lackierkompetenz  
 
 
 

Lackierung / Daten

  • Halbautomatisches Inline – Bestückungssystem
  • maximale Bauteilhöhe 200 mm
  • maximale Lackierfläche 1800 x 800 mm
  • integrierte Wendetechnik für 6-seitige Lackierung
  • CO2 Vorbehandlung
  • UV-Trocknung / Warmlufttrocknung



Lackierung / Verarbeitung

  • UV härtende Lacke
  • 1K- und 2K- Lacke
  • Metallic-Lacke
  • Klarlacke
  • wasserbasierende Lacke
  • lösemittelbasierende Lacke
  • laserfähige Lacke
 

Lackierung / Oberflächen in:

  • Softtouch
  • matt / halbmatt
  • Titan Chrom (Paint over Chrom)

 

 
 
 
 

Profitieren Sie von der interdisziplinären Zusammenarbeit einer dynamischen Gruppe, die mit innovativen Lösungen immer wieder Maßstäbe in den Branchen Automotive, Telekommunikation, Sanitärtechnik und Konsumgüter setzt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 
 
 
  First of all you associate with our company the business areas of injection molding and electroplating. However, in addition, we also offer painting in many different formats for you. This part of our company we would like to introduce to you today.
  1. The Heinze Group has two flat bed paint lines for all common paint systems (solvent, water, UV) with integrated CO2 pre-treatment and turning technology to allow 6-sided coating (similar to robotic painting).
  2. Moreover, we have newly integrated a “State of the Art injection molding/painting integration” with a processing time from plastic granulate to a finished part under 10 min. In this case technology (injection molding machine and robotic paint booth) with a mono-cure-UV lacquer system was specifically tailored to black high gloss components.
  3. For prototypes, small series and special applications we offer hand painting booth, even in a low cost country.
 
 
  Below you can find some information about our painting competence  
 
 
 

Lacquering / Data

  • Semi automated inline placement
  • Part height max. 200 mm
  • Painting area max. 1800 x 800 mm
  • Integrated rotation unit
  • CO2 pre-treatment
  • UV-drying


Lacquering / Materials

  • UV lacquering systems
  • 1k and 2k painting systems
  • Metallic effect coats
  • Clear coats
  • Water based coats
  • Solvent based coats
  • Laser coats
 

Lacquering / Surfaces

  • High gloss
  • Soft touch
  • dull / silk / half gloss
  • Titan chrome (Paint over chrome)

 

 
 
 
 

With Heinze you can profit from a dynamic and interdisciplinary group that offers innovative solutions and sets new standards for the automotive, telecommunications, sanitary, and domestic appliance industries.
We look forward to your visit!

 
 
 

Bitte senden Sie mir künftig keine Newsletter mehr.

Email Marketing Powered by MailChimp

 
 
Heinze Newsletter
 
  Sehr geehrte Damen und Herren,  
 
 
 

ganz schön praktisch: Der neue Webauftritt der Heinze Gruppe (www.heinze-gruppe.de) bietet Ihnen gleich sechs führende Unternehmen aus der Kunststofftechnik, der Oberflächenveredelung, der Galvanik und des Werkzeug- und Vorrichtungsbaus.

Es kommt aber noch besser. Mit dem Produktfinder und dem Leistungsfinder auf unserer neuen Internetseite, haben Sie schnellen Zugriff auf alle Leistungen und Produkte, die wir Ihnen bieten:
> Kunststofftechnik
> Galvanik
> Lackieren, Bedrucken, Lasern
> Werkzeug- und Formenbau
> Labor- und Labordienstleistungen
> Montage- / Verpackungskonzepte

Profitieren Sie von der interdisziplinären Zusammenarbeit einer dynamischen Gruppe, die mit innovativen Lösungen immer wieder Maßstäbe in den Branchen Automotive, Telekommunikation, Sanitärtechnik und Konsumgüter setzt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 
 
  Starke Töchter  

 

 
 
 
 

HeiForm Werkzeug- und Formenbau
Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Spritzgießwerkzeugen und Montagevorrichtungen


Linden Lüdenscheid
Kunststoffteile in der internationalen Automobilindustrie


HeRo Galvanotechnik
Galvanisieren von Kunststoffen als Dienstleistung

 

Heinze Kunststofftechnik
Serienfertigung oberflächenveredelter Kunststoffkomponenten




LINDEN Hustopeče
Produktion von Kleinserien,
Ersatzteilen und Montagen



SMK Oberflächenveredelung
Lohngalvanikdienstleistungen
 
 
 
  English version:  

 

 
 
 

Pretty practical: The new website of the Heinze Gruppe (www.heinze-gruppe.de) offers you access to six leading companies in the plastics industry, in surface finishing, in electroplating and tool manufacturing as well as jigs and fixtures fabrication.

But it is even better: Use the Product Finder and the Technology Finder on our new website; you will have quick access to all the services and products we offer:
> Plastic Technology
> Electroplating
> Painting, Print, Laser
> Tools and Molds
> Laboratory and Laboratory Services
> Assembly and Packaging

With Heinze you can profit from a dynamic and interdisciplinary group that offers innovative solutions and sets new standards for the automotive, telecommunications, sanitary, and domestic appliance industries. We are looking forward to your visit!

 
 
  Strong Subsidiaries  

 

 
 
 
 

HeiForm Tool Shop
Development, Design and finishing of injection molds and assembly equipment


Linden Lüdenscheid
Surface coated plastics for the international automotive industry


HeRo Galvanotechnik
Electroplating technology for plastic materials

 

Heinze Kunststofftechnik
Mass production of refined surfaces for plastics



LINDEN Hustopeče
Low volume production,
spare parts and assemblies



SMK
Electroplating of plastic parts
 
 
 
 

Bitte senden Sie mir künftig keine Newsletter mehr.

Email Marketing Powered by MailChimp