Heinze Kunststofftechnik > 

„Sie suchen einen Spezialisten für die Serienfertigung oberflächenveredelter Kunststoffkomponenten im Bereich Automotive, Telekommunikation oder Sanitär? Heinze Kunststofftechnik ist Ihr Partner - vom Präzisionswerkzeugbau über die Produktion, Oberflächenveredelung und Baugruppenmontage bis hin zur pünktlichen Anlieferung. Freuen Sie sich auf die enge Zusammenarbeit mit unseren Vertriebs- und Entwicklungsingenieuren, die Ihr Projekt zuverlässig planen, organisieren und zeitnah zum Erfolg führen.“ Jörg Tilmes - Geschäftsführer

Qualität ist das Ergebnis der perfekten Zusammenarbeit aller Produktionsbereiche.

Profitieren Sie von der interdisziplinären Zusammenarbeit unserer Werkzeugbauer, Spritzgießer, Lackierer und Galvaniseure, die seit mehr als 80 Jahren den Erfolg der Heinze Kunststofftechnik begründen. Da Ihr Produkt höchsten Ansprüchen gerecht werden muss, vereinen wir in einmaliger Wertschöpfungstiefe alle Disziplinen unter einem Dach und vermeiden so unnötige Schnittstellen, die immer auch Fehlerquellen sein können. Deshalb ist auch eine Großserie genauso wie eine Kleinserie bei uns in den besten Händen. Das finden jedenfalls unsere Kunden und wir freuen uns darüber.

Spritzgussmaschinen der Spitzenklasse.

Sie planen eine Großserie? Sie haben technische Probleme und möchten Ihre Kunststoffproduktion kurzfristig an einen Spezialisten verlagern? Wir haben die richtigen Maschinen dazu. Der Maschinenpark der Heinze Kunststofftechnik produziert reibungslos 1K-, 2K- oder 3K-Kunststoffteile. Eine ganze Baugruppe aus einem Guss, das erspart Ihnen unnötiges Handling, überflüssige Montageschritte und senkt so die Produktionskosten und den Ausschuss. Unsere Kunden kommen unter anderem aus den Branchen Automotive, Telekommunikation, Sanitär- und Konsumgüter.

Wechsel in der Geschäftsführung der Heiform GmbH, Bad Salzuflen

Herr Boris Behrendt übernimmt mit Wirkung zum 15.05.2020 die technische Geschäftsführung der Heiform GmbH. Herr Behrendt verfügt über eine mehr als 25-jährige Erfahrung im mittelständischen Werkzeugbau und in der Kunststoffverarbeitung. Nach Stationen als Leiter Werkzeugbau bei Alhorn in Lübbecke und Syntech in Steinfeld war Herr Behrendt seit Oktober 2017 als Prokurist der Gebr. Krallmann GmbH, Hiddenhausen, für den Werkzeugbau in den Bereichen Automotive, Consumables und Health Care verantwortlich.

Wir freuen uns, mit Herrn Behrendt einen ausgewiesenen Experten für die Weiterentwicklung der Heiform GmbH gewonnen zu haben. Herr Behrendt wird die organisatorische Integration der Werkzeugbau Aktivitäten in der Heinze Gruppe weiterentwicklen und dadurch einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Heinze Gruppe leisten.

Herr Behrendt wird unterstützt durch Herrn Emanuel Tilmes als kaufmännischer Geschäftsführer. Herr E. Tilmes hat diese Aufgabe ebenfalls zum 15.05.2020 übernommen.

Wir wünschen Herrn Behrendt und Herrn E. Tilmes viel Erfolg.

Herr Carsten Kopsieker scheidet mit Wirkung zum 15.05.2020 aus der Geschäftsführung der Heiform GmbH aus und wird die Heinze Gruppe verlassen.